Bauantrag für ihr Gewerbe stellen

  • Ich will das haben und ich Will hier noch mehr und davon.... Ich Will ich Will ich Will... <--- das hier nicht sehen!


    Willkommen im (Gewerbe)- Bauamt

    Hier eine kurze Übersicht wie ein Antrag für das Bauamt aussehen sollte.

    Bitte nehmen sie diesen Flyer mit und halten sie die Gänge frei! ... los... geh schon weiter...


    Ein Bauantrag darf gestellt werden wenn:

    - Sie der Inhaber oder Geschäftsführer einer registrierten und zugelassenen Firma sind.

    - Sie die nötigen finanziellen Mittel für Antrag und Bau aufbringen können.

    - Sie oder ihre Firma sich nicht in einem finanziellen Rechtsstreit befinden.

    - Sie innerhalb der letzten 4 Wochen keinen anderen Bauantrag eingereicht haben.



    Im Antrag selber müssen Folgende Informationen enthalten sein:

    - Welche Firma soll bebaut werden.

    - Wer trägt die Kosten / ist Ansprechpartner

    - Telefonnummer des Ansprechpartners

    - Soll ein Neubau / Umbau oder Ausbau stattfinden

    - Wird ein neues Grundstück benötigt (bitte keine Angaben zum ausgesuchten Gebäude / Grundstück etc.)

    - Kurz zusammenfassen was benötigt wird.



    Ihr Antrag ist eingegangen was nun?

    Die Prüfung ihres Antrages kann bis zu 7 Tage dauern, je nach dem wie oft ich fehlende Angaben nachfordern muss können sie ihre eigene Wartezeit sehr kurzfristig gestallten. Nehmen sie sich zum stellen des Antrages lieber etwas mehr Zeit, dadurch sparen sie sich unnötige Warterei.


    Termin 1 - Planung

    Es wird einen Termin geben, bei dem wir ihr Grundstück auf welchem die baulichen Maßnahmen statt finden sollen begehen und besprechen was genau gemacht werden soll. Nach diesem Termin erstelle ich eine Rechnung für den Bau. Sie können bis zu 30% kosten Sparen, wenn sie Material selber anliefern.


    Termin 2 - Kostenübersicht

    Mit Ausstellung der Rechnung entscheiden sie umgehend ob der Auftrag erteilt werden soll. Erteilen sie den Auftrag wird umgehend eine Anzahlung von 50% fällig. Erteilen sie den Aufrag nicht, so erhebe ich eine Bearbeitungsgebühr von 12.000€ egal welchen Umfang der Bauauftrag hatte. Wenn die Baustelle es zulässt, ist es ihnen möglich einen Teil der benötigten Ressourcen selbst zu stellen, dies wird ggf. jetzt besprochen.


    Termin 3 - Die Baustellen Begehung

    Bei unserem dritten treffen werden die baulichen Maßnahmen begonnen haben und wir besichtigen den Bau um den Fortschritt zu überprüfen und letzte Details zu besprechen. Bei Großbaustellen kann es zu mehreren Besichtigungen kommen.


    Termin 4 - Übergabe

    Der Letzte Termin ist die Übergabe. Wir begehen den Bau ein letztes mal und schauen uns alles an.

    Sobald sie die offenen 50% ihrer Rechnung beglichen haben, werden ihnen die Schlüssel übergeben.


    Sollten sie die Rechnung nicht begleichen, beginnt zum einen der Rückbau und zum anderer ein langer steiniger Weg für ihre Firma.



    Wenn Fragen bestehen, melden sie sich bitte nicht in der Mittagspause bei mir!


    Mit irgendwelchen Grüßen

    Bernd Schimmel

    (Gewerbe)- Bauamt Agora